Geschrieben am

Pizza Romana

von Silvia Nacamulli

Rezept drucken
Pizza Romana
Traditioneller Römisch-jüdischer kandiertes Fruchtgebäck
Menüart Knabberei
Küchenstil Italienisch, Sefardisch
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Menüart Knabberei
Küchenstil Italienisch, Sefardisch
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Anleitungen
  1. Den Ofen auf 220° vorheizen.
  2. In einer Schüssel Rosinen, Mandeln, Pinienkerne, kandierte Früchte mit Marsala/Wein und dem Vanilleextrakt mischen.
  3. TIPP: Für einen volleren Geschmack, die Früchte und Nüsse über Nacht zum Ziehen stehen lassen.
  4. In einer weiteren Schüssel das Mehl, den Zucker, das Öl und das Salz vermischen. Entweder mit einem Handmixer oder der Hand.
  5. Jetzt die aufgeweichten Nüsse, die kandierten Früchte sowie den Wein hinzufügen. Vermischen und kneten, bis man eine homogene Masse hat. Es ist normal, wenn der Teig etwas krümelig erscheint.
  6. Etwas Mehl auf einer glatten und sauberen Oberfläche verteilen, den Teig in 3-4 Stücke teilen und aus jedem Stück einen langen rechteckigen Block formen. Jetzt wird jeder Block in Stücke mit den Maßen 5-6cm (Länge), 2-5cm (Breite), 2cm (Höhe) geschnitten. Der Teig kann auch in kleinere Stücken geschnitten werden, wenn man fingergroße Stücke erhalten will.
  7. Ein Backblech mit Backpapier belegen und die Fruchtkuchenstücke darauf legen. Für 20 Minuten in den Ofen schieben, bis sie stark golden sind. Bei kleineren Stücken für 16-18 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und lauwarm oder ausgekühlt essen.
Rezept Hinweise

Diese Fruchtkuchen halten sich für einige Tage. Sie eignen sich hervorragend auch als Geschenk und Mitbringsel.

Dieses Rezept teilen
 

Wir freuen uns über Eure Rückmeldungen, Ideen und Fragen!